DRK OV Ellwangen

Endlich ist auch der Kofferraumausbau unseres Einsatzleitwagens RK AA 59/11-1 vollendet.
Nach ausführlicher Vorabplanung wurde eine Lösung gefunden, wie das ortsvereinseigene Einsatzfahrzeug weiterhin vielseitig genutzt werden kann.
Hierzu wurde gemeinsam mit der Firma System Strobel ein bisher einzigartiges Kofferraumausbaukonzept geplant, angefertigt und eingebaut. Dieses Unikat ermöglicht mit seiner halbseitigen Trennung links ein sicheres Verstauen von zusätzlichem Material für Sanitätsdienste, Material für Einsätze bei Großschadenslagen oder dem einfachen Transport von Verpflegung o.ä. bei internen Ausflügen. Hierfür sind 16 klappbare Zurrösen angebracht.

Auf der rechten Seite bietet der Kofferraumausbau Platz für medizinisches, einsatztaktisches und funktechnisches Material (siehe Bilder).

Bilder: © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

EINSATZBERICHTE 🚨 #Wochenbericht Nr. 7
(10.02.2020 - 16.02.2020)

Vergangene Woche rückten unsere #HvOEllwangen zu drei Einsätzen und unsere #HvORosenberg, die #HvORainau und die #HvOJagstzell zu jeweils einem Einsatz aus. Auch die Helfer der "SEG" rückten mit dem #LMSanität zu einem Einsatz aus. Die #URDEllwangen deckte ebenfalls einen Einsatz ab.

1. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 12.02.2020
Alarm: 04:15
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Rosenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

2. Alarm für das Leistungsmodul Sanität der 3
EE - Ausgelöste Brandmeldeanlage eines Pflegeheims, Einsatzabbruch kurz vor Ausrücken der Einsatzfahrzeuge

LM-S 3.EE
Datum: 12.02.2020
Alarm: 15:03
Alarmstichwort: Sonder3
Einsatzort: Unterschneidheim
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW auf Anfahrt zur Unterkunft
Besonderheiten: -

3. Alarm für die HvO Jagstzell - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW und NEF, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Jagstzell
Datum: 12.02.2020
Alarm: 17:09
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Jagstzell
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

4. Alarm für die HvO Ellwangen - Türöffnung mit Feuerwehr, Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW und NEF (aus Nachbarstadt anfahrend), Unterstützung Rettungsdienst

HvO Ellwangen
Datum: 13.02.2020
Alarm: 15:23
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Ellwangen
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

5. Alarm für die HvO Rainau - Alarmierung trotz Anfahrt RTW und NEF aus Ellwangen zur Unterstützung Rettungsdienst/Tragehilfe, zeitgleiches Eintreffen mit RD, keine Tragehilfe notwendig, daher Einsatzabbruch

HvO Rainau
Datum: 13.02.2020
Alarm: 23:43
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Dalkingen
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKWs
Besonderheiten: -

6.+7. Alarm für die HvO Ellwangen und die URD DRK Ellwangen - HvO rückt mit URD aus, rettungsdienstliche Versorgung Notfallpatient durch URD

HvO Ellwangen / URD Ellwangen
Datum: 15.02.2020
Alarm: 21:01
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Ellwangen
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK OAK 3/83-1
Besonderheiten: -

8. Duplizitätseinsatz HvO Ellwangen - Zusätzlicher Einsatz kurz nach URD Alarm, Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW aus Nachbarstadt

HvO Ellwangen
Datum: 15.02.2020
Alarm: 21:03
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Ellwangen
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

Bilder: Archivbild © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

1 week ago

DRK Ortsverein Ellwangen

Erfolgreiche Weiterbildungen

Insgesamt 9 ehrenamtliche Helfer-innen unserer Bereitschaft haben in den letzten Wochen und Monaten erfolgreich ihre Weiterbildung zum Rettungshelfer-in und/oder zum Rettungssanitäter-in abgeschlossen.
Wir gratulieren (Foto: v.l.n.r.) Florian Ilg zum bestandenen Rettungshelfer, Luisa Pöhler und Anna Gruner zur bestandenen Rettungssanitäterin, Nadine Berreth, Stefanie Hintz und Alexander Rosenberger zum/zur bestandenen Rettungshelfer-in.
Nicht auf dem Foto sind Sarah Butzbach und Deniz Yayvan, denen wir zur bestandenen Rettungshelferprüfung und Matthias Fuchs, dem wir zum bestandenen Rettungssanitäter gratulieren.
Wir sind stolz auf euch!

Alle Helfer-innen, haben sich rein ehrenamtlich an den verschiedensten Bildungseinrichtungen der DRK Landesschule Baden-Württemberg weitergebildet, drei davon im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes im Rettungsdienst beim DRK KV Aalen.
Alle Helfer-innen bringen ihre neue Fachkompetenz bereits aktiv im Sanitätsdienst, in verschieden HvO Gruppen, in den Leistungsmodulen der Einsatzeinheit, in der Unterstützungsgruppe Rettungsdienst, sowie in der ehrenamtlichen Fahrbereitschaft des Kreisverbands ein.

Haben wir dein Interesse wecken können und hast auch Du Lust dich ehrenamtlich fort- und auszubilden, Lust auf Hilfe am Nächsten? Dann melde dich bei uns! Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Helfern!

Bild: © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

EINSATZBERICHTE 🚨 #Wochenbericht Nr. 6
(03.02.2020 - 09.02.2020)

Vergangene Woche rückten unsere #HvOEllenberg und unsere #HvOJagstzell zu jeweils einem Einsatz aus. Die #HvORosenberg deckte zwei Einsätze ab.

1. Alarm für die HvO Ellenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Ellenberg
Datum: 05.02.2020
Alarm: 18:41
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Ellenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKWs
Besonderheiten: -

2. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 06.02.2020
Alarm: 14:32
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Rosenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

3. Alarm für die HvO Jagstzell - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Jagstzell
Datum: 08.02.2020
Alarm: 10:16
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Jagstzell
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

4. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW und NEF, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 08.02.2020
Alarm: 11:20
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Hinterbrand
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

Bilder: Archivbild © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

EINSATZBERICHTE 🚨 #Wochenbericht Nr. 5
(27.01.2020 - 02.02.2020)

Vergangene Woche rückte unsere #URDEllwangen zu einem Einsatz aus. Unsere #HvOEllwangen, unsere #HvORosenberg und die #HvOEllenberg rückten zu jeweils zwei Einsätzen aus.

1.+ 2. Alarm für die URD Ellwangen und die HvO Ellwangen - HvO rückt mit der Unterstützungsgruppe Rettungsdienst mit KTW-B aus, Versorgung Notfallpatient, Transport in eine Klinik

URD Ellwangen / HvO Ellwangen
Datum: 27.01.2020
Alarm: 10:41
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Ellwangen
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK AA 59/26-1
Besonderheiten: -

3. Alarm für die HvO Ellwangen - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW aus Nachbarstadt, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Ellwangen
Datum: 27.01.2020
Alarm: 17:42
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Ellwangen
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK AA 59/35-1
Besonderheiten: -

4. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 30.01.2020
Alarm: 21:32
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Rosenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

5. Alarm für die HvO Ellenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Ellenberg
Datum: 01.02.2020
Alarm: 15:41
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Breitenbach
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKWs
Besonderheiten: -

6. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW und NEF, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 02.02.2020
Alarm: 07:13
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Rosenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

7. Alarm für die HvO Ellenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW und NEF, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Ellenberg
Datum: 02.02.2020
Alarm: 09:45
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Breitenbach
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKWs
Besonderheiten: -

Bilder: HvO Ellenberg und Symbolbild URD © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

Stellungnahme bezüglich Haushaltsantrag Freier Eintritt für Ehrenamtliche im Ellwanger Wellenbad

Wir bedauern die Entscheidung des Gemeinderates zu diesem Thema sehr, vor allem die Aussagen über die anderen Hilfsorganisationen haben für uns einen bitteren Beigeschmack.
Lieber Herr Oberbürgermeister Dambacher:
"Auf Sie sind wir zurecht stolz". So war Ihre Aussage am diesjährigen Neujahrsempfang in der Ellwanger Stadthalle, nachdem der Helfer der Ellwanger Blaulichtorganisationen mit minutenlangem Applaus bedacht wurde. Sie hoben auch begeistert das "phänomenale Zusammenwirken" der Blaulichtorganisationen hervor.
All das korreliert unserer Meinung nach nicht besonders mit der vergangenen Diskussion im Gemeinderat. Deshalb möchten wir hier einige Dinge klar stellen.
Ihre Aussage, dass die Feuerwehr eine ehrenamtliche Pflichtaufgabe sei und sich somit von anderen Blaulichtorganisationen unterscheide ist leider nicht korrekt. Alle Ellwanger Hilfsorganisationen wie das Deutsche Rote Kreuz (Ortsverein Ellwangen), der Malteser Hilfsdienst, das Technische Hilfswerk und die Deutsche Lebensrettung Gesellschaft (DLRG) sind rein ehrenamtlich strukturiert und vor allem in der heutigen Zeit auf jedes einzelne Mitglied dringend angewiesen. Nur durch das Engagement dieser Personen können den Ellwanger Bürgerinnen und Bürgern ein sicherer Alltag ermöglicht werden.
Noch bedenklicher macht uns das Bild, welches die Freien Bürger Ellwangen anscheinend von der Arbeit der medizinischen Hilfsorganisationen haben. Unsere Sanitäterinnen und Sanitäter als diejenigen zu bezeichnen "die einen Eisbeutel übers Fußballfeld ziehen" (Franz-Josef Grill, FBE) empfinden wir als abwertend und respektlos. Damit werden die unzähligen Einsätze unseres Ortsvereins für die Stadt Ellwangen herabgewürdigt. Jede Sanitäterin und jeder Sanitäter in unseren Reihen weist umfassende, zum Teil mehrjährige Ausbildungen vor, für die Arbeit im Katastrophenschutz, dem Sanitätsdienst sowie dem Rettungsdienst. Dass das reine „Pflasterkleben“ und „Eisbeutel ziehen“ eigentlich kaum von uns praktiziert wird, wollen wir im folgenden mit Zahlen, Daten und Fakten aufzeigen.
Seit es den DRK Ortsverein Ellwangen gibt, sichern wir Jahr für Jahr alle Ellwanger Traditionsfeste bei jedem Wetter, zu jeder Tages- und Nachtzeit, medizinisch ab. Dies wären der Kalte Markt, das Faschingstreiben am Gumpendonnerstag, das gesamte Faschingstreiben am Faschingsdienstag und die Ellwanger Heimattage. Hinzu kommen weitere Großveranstaltungen welche im Stadtgebiet stattfinden, wie Public Viewing auf dem Marktplatz oder Street Food Festivals. Insgesamt stemmen wir Jahr für Jahr zwischen 30-35 Sanitätsdienste im Ellwanger Stadtgebiet. Dabei nehmen die meisten unserer Mitglieder Urlaub, Überstunden oder opfern ihre Freizeit um für die Ellwanger Bevölkerung da zu sein. Erst am diesjährigen Kalten Markt konnte ein akut lebensbedrohlicher Zustand eines Besuchers durch das rasche Eingreifen eines Sanitäters abgewendet werden bis der Notarzt und der Regelrettungsdienst eintrafen.
Seit einigen Jahren stellen wir für Ellwangen zusätzlich ein „Helfer-vor-Ort“-System. Dieses ergänzt die Rettungskette und wird dann aktiv, wenn die Fahrzeuge des Ellwanger Rettungsdienstes ausgelastet sind und ein Rettungswagen aus Aalen, Bopfingen, Crailsheim oder Dinkelsbühl anfahren muss. Kommt es zu einem weiteren Notfall im Ellwanger Einsatzgebiet, rücken unsere Sanitäterinnen und Sanitäter zum Einsatzort aus und nehmen die Erstversorgung vor um die lange Anfahrtszeit des Rettungswagens zu überbrücken. Bei vielen Notfällen ist ein Zeitverlust von mehreren Minuten entscheidend für das Überleben des Patienten. Im Jahr 2019 erfolgten alleine in Ellwangen 72 solcher Helfer-vor-Ort Einsätze. Der Ellwanger Ortsverein stellt dieses HvO System nicht nur in Ellwangen, sondern auch in Röhlingen und den Nachbargemeinden Rainau, Rosenberg, Jagstzell und Ellenberg (dort gemeinsam mit den Maltesern). In Rosenberg, Jagstzell und Ellenberg rücken die Helfer sogar zu jedem Einsatz aus und überbrücken professionell das lange therapiefreie Intervall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
Auch wenn in den Nachbarstädten aufgrund von hohem Einsatzaufkommen keine Rettungswägen mehr zur Verfügung stehen, konnten unsere Sanitäterinnen und Sanitäter im vergangenen Jahr 31 mal ein Ersatzfahrzeug besetzen und Notfallpatienten schnell in die geeignete Klinik transportieren.
Doch leisten wir nicht nur medizinische Hilfe, sondern wie es die Tradition unserer Organisation verlangt, vor allem humanitäre Hilfe. Dies geschieht zum einen bei den Blutspendeterminen, welche immens Zeit- und Personalaufwändig sind, zum anderen im Rahmen des Katastrophenschutzes wenn es um die Betreuung von Personen geht. Als Beispiele seien hier die Betreuung von betroffenen Personen bei Hausbränden genannt, oder Einsätze auf der Autobahn, als im Jahr 2017 im Hochsommer die im Stau stehenden Autofahrer durch uns mit Wasser versorgt wurden.
Auch bei Großschadenslagen sind wir als wichtiger Teil des Bevölkerungsschutzes tätig.
Zu all diesen Aufgaben leisten unsere Mitglieder zusätzlich noch ca. 48 h Fortbildung im Jahr, um ihre Kenntnisse und Fertigkeiten aufrechtzuerhalten, damit der nächste Patient die bestmögliche Versorgung erfährt. Das alles machen sie unentgeltlich. Uns geht es in diesem Kontext jedoch nicht um irgendwelche Boni von der Stadt, denn ob mit oder ohne, wir werden auch weiterhin für die Ellwanger da sein.
Obgleich dieses "Bonbon" von dem Sie, Herr Oberbürgermeister, sprechen auch eines wäre, welches unsere Mitglieder motivieren würde.

Stadtverwaltung Ellwangen
Freie Bürger Ellwangen
CDU Stadtverband Ellwangen
SPD Ellwangen
GRÜNE Bündnis 90 Die Grünen Kreisverband Aalen-Ellwangen
Schwäbische Post
Schwäbische Ostalb

Bild: Archivbild © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

EINSATZBERICHTE 🚨 #Wochenbericht Nr. 4
(20.01.2020 - 26.01.2020)

Vergangene Woche rückte unsere #URDEllwangen, unser #LMSanität, die #HvOEllwangen, die #HvORöhlingen, die #HvORainau und die #HvORosenberg zu jeweils einem Einsatz aus.

1.+ 2. Alarm für die URD Ellwangen, später auch für das Leistungsmodul Sanität der 3.EE - siehe ausführlicher Einsatzbericht - Brandeinsatz in Neuler/Gaishardt

URD Ellwangen / LM-Sanität 3.EE
Datum: 23.01.2020
Alarm: 22:50 / 23:41
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Gaishardt
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK AA 59/11-1
🚑 RK AA 59/26-1
🚑 RK AA 59/35-1
🚑 RK AA 59/28-1
Besonderheiten: siehe ausführlicher Bericht

3. Alarm für die HvO Ellwangen - Eintreffen zeitgleich mit RTW, kein Einsatz der HvO erforderlich

HvO Ellwangen
Datum: 24.01.2020
Alarm: 09:01
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Eigenzell
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK AA 59/35-1
Besonderheiten: -

4. Alarm für die HvO Röhlingen - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW aus Nachbarstadt, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Röhlingen
Datum: 24.01.2020
Alarm: 12:53
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Haisterhofen
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK AA 59/35-1
Besonderheiten: -

5. Alarm für die HvO Rainau - Zeitgleiches Eintreffen mit RTW und Nef aus Nachbarstadt, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rainau
Datum: 24.01.2020
Alarm: 12:56
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Schwabsberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

6. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 24.01.2020
Alarm: 20:11
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Rosenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

Bilder: © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

4 weeks ago

DRK Ortsverein Ellwangen

Kameradschaftsabend 2020

Wie jedes Jahr im Januar, wurde auch das neue mit einem traditionellen Kameradschaftsabend eingeläutet. Alle Helfer des Ortsvereins, also der Bereitschaft, des Arbeitskreises Blutspende und des JRK waren eingeladen. Dieses Jahr traf man sich in der Hirschhütte des Landhotels Klozbücher in Eggenrot.

Nach einem kurzen Jahrsrückblick durch unsere OV Vorsitzende P. Apelt, wurde der Abend rein der Kameradschaftspflege gewidmet.
Ein großes Lob an die Küche, alle waren begeistert!

Auf ein erfolgreiches neues Jahr 2020!
Das wünschen wir auch all unseren Unterstützern, Gönnen, Fans, Kameraden der Nachbarbereitschaften und Blaulichtorganisationen!

Bilder: © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

EINSATZBERICHT 🚨

Am späten Abend wurden unsere Helfer der #URDEllwangen von ihren Funkmeldeempfängern und Handyalarmen teils aus dem Schlaf gerissen. In Gaishardt bei Neuler wurde ein Wohnhausbrand gemeldet, der Regelrettungsdienst war bereits mit anderen Einsätzen voll ausgelastet, sodass unsere URD als primäres Rettungsmittel alarmiert wurde.

Bereits 6 Minuten nach Alarm rückte unser KTW-B, notfallsanitäterbesetzt, zur Einsatzstelle aus. In Absprache mit der IRLS, rückte auch kurz darauf unser ELW, besetzt mit 2 GF und einem weiteren Helfer, zur Unterstützung der URD und der FFW zur Einsatzstelle aus.

Kaum an der Einsatzstelle angekommen, versorgte unser KTW-B bereits einen Patient, der Helfer des ELW stellte zwischenzeitlich die sanitätsdienstliche Absicherung des Einsatzes sicher. Ein GF sichtete weitere Betroffene, der andere stellte den Kontakt zur Einsatzleitung der FW her.

In Absprache mit der Feuerwehr wurde im Verlauf des Einsatzes durch unseren Einsatzleiter unser Leistungsmodul Sanität, mit dem Hintergrund für mehrere Betroffene und die Kameraden der Feuerwehr u.a. ein beheiztes Zelt zu errichten, nachalarmiert.

Während die Helfer der "SEG" bereits auf Anfahrt zur Einsatzstelle waren, wurde in Absprache mit der FW eine nächtliche Bleibe für 7 Betroffenen, darunter mehrere Kinder organisiert. Eine Helferin der URD betreute bis zum Eintreffen des LM-Sanität die betroffenen Kinder. Unser kurz darauf eingetroffener MTW transportierte mehrere der Betroffenen in ein Hotel.

In dieser Zeit wurde durch einen GF bereits ein möglicher Aufstellplatz für unser "Schnelleinsatzzelt" erkundet und durch mehrere Helfer der Platz mit unserem "Power Moon" ausgeleuchtet.

Da der Feuerwehreinsatz doch schneller beendet werden konnte als ursprünglich erwartet, war der Aufbau des Zeltes obsolet und der Aufbau konnte abgebrochen werden.

Nach einer Abschlussbesprechung konnte unsere Helfer den Einsatz nach insgesamt fast 4 Stunden beenden. Vielen Dank auch an den Vertreter unserer Kreisbereitschaftsleitung, der uns in diesem Einsatz direkt vor Ort unterstützte.

Ein besonderes Dankeschön an die Kameraden und die Einsatzleitung der Freiwilligen Feuerwehr Neuler für die außerordentlich gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit!

URD Ellwangen / #LMSanität 3.EE

Datum: 23.01.2020
Alarm: 22:50 / 23:41
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Gaishardt
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK AA 59/26-1
🚑 RK AA 59/11-1
🚑 RK AA 59/28-1
🚑 RK AA 59/35-1
🚗 Privat-PKWs
Stärke: 1/3/9//12
Besonderheiten: KBL im Einsatz

Bilder: © DRK Ellwangen
...

View on Facebook

EINSATZBERICHTE 🚨 #Wochenbericht Nr. 3
(13.01.2020 - 19.01.2020)

Vergangene Woche rückte unsere #HvOJagstzell und die #HvOEllwangen zu jeweils einem Einsatz aus, die #HvOEllenberg rückte zu zwei Einsätzen und die #HvORosenberg zu drei Einsätzen aus. Auch unsere #URDEllwangen rückte zu zwei Einsätzen in Folge aus.

1.+ 2. Alarm für die HvO Ellwangen und die URD DRK Ellwangen - Gemeinsames Ausrücken mit Ersatz RTW der Rettungswache, Versorgung Patient, Nachforderung Notarzt, Transport Patient in eine Klinik

HvO Ellwangen / URD Ellwangen
Datum: 13.01.2020
Alarm: 17:13
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Ellwangen
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK OAK 3/83-3
Besonderheiten: -

3. Folgeeinsatz für die URD Ellwangen - Erstversorgung Notfallpatient, gemeinsame Versorgung mit Notarzt aus Nachbarstadt

URD Ellwangen
Datum: 13.01.2020
Alarm: 19:31
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Rindelbach
Eingesetzte Kräfte:
🚑 RK OAK 3/83-3
Besonderheiten: -

4. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW und NEF, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 13.01.2020
Alarm: 23:56
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Rosenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

5. Alarm für die HvO Jagstzell - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW und NEF, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Jagstzell
Datum: 14.01.2020
Alarm: 19:32
Alarmstichwort: RD2 (Notarzt Einsatz)
Einsatzort: Jagstzell
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

6. Alarm für die HvO Ellenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Ellenberg
Datum: 14.01.2020
Alarm: 22:56
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Ellenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

7. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 18.01.2020
Alarm: 09:05
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Hummelsweiler
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

8. Alarm für die HvO Rosenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW, Unterstützung Rettungsdienst

HvO Rosenberg
Datum: 18.01.2020
Alarm: 13:56
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Rosenberg
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKW
Besonderheiten: -

9. Alarm für die HvO Ellenberg - Erstversorgung Notfallpatient, Übergabe an RTW aus Nachbarkreis, Unterstützung Rettungsdienst, Tragehilfe

HvO Ellenberg
Datum: 19.01.2020
Alarm: 12:40
Alarmstichwort: RD1 (RTW Einsatz)
Einsatzort: Breitenbach
Eingesetzte Kräfte:
🚗 Privat-PKWs
Besonderheiten: -

Bild: HvO Ellenberg + Archivbild © DRK Ellwangen
...

View on Facebook